Bewusstseinscoaching

Was ist Coaching für Bewusstseinsentwicklung?

In diesem Coaching geht es um deine innere Essenz, was du immer warst und bist. Ich schaffe einen energetischen Raum, in dem du „Sein“ kannst. Es geht in diesem Coaching nicht darum, die Vergangenheit nochmal zu durchleben, oder nur noch die Zukunft im Blick zu haben.

Es geht darum, im jetzt zu „Sein“ und wahrzunehmen. Oftmals ist der Mensch in seinen Verstand gefangen – aufgrund vergangener, gelernter Verhaltensweisen oder Gefühlen, mit denen er sich identifiziert.

Das führt häufig dazu, dass Emotionen und Verhaltensweisen unbewusst und reaktiv ausagiert werden. Körperliche und psychische Blockaden können durch den Verstand verteidigt werden. Unbewusste, nicht dienliche Glaubenssätze, können einen ebenfalls am Weitergehen hindern. Doch bist das wirklich du, in deiner wahren Essenz?

Connect yourself

Welche “Technik” wird genutzt?

Die Technik, die im Rahmen des Bewusstseinscoachings angewendet wird, unterteilt sich in zwei Hauptbestandteile. Zum einen die “somatische Erfahrung” zum anderen der “Key of Life” zum nachhaltigen auflösen körperlichen und psychischen Blockaden.

Connect Yourself - Key of Life

Somatische Erfahrung

Alle Erlebnisse sind in unseren Zellen und in unserem Energiefeld gespeichert. In Lebenssituationen wie beispielsweise Verlust, Angst , Stress, körperliche oder psychische Verletzungen erkennt das Nervensystem eine Bedrohung die sich körperlich bemerkbar macht.

In dem Fall wird im menschlichen Körper eine sehr große Menge an Energie mobilisiert, da instinktiv für den Menschen drei Möglichkeiten: Flucht, Kampf oder Erstarren.

Wie oft hat man in unangenehmen bedrohlichen Situationen das Bedürfnis wegzulaufen (Flucht), zurück zu schreien (Kampf), oder vor Schreck zu erstarren? Dazu gehören beispielsweise auch dauerhafter Streit, Mobbing oder schockierende Zustände die der Mensch miterlebt hat.

Durch das erstarren, kann sich die mobilisierte Energie nicht entlanden und bleibt in den Zellen gespeichert. Aus dieser gespeicherten Energie kann sich zum Beispiel eine generelle Angst vor Menschen, Tieren oder Situationen entwickeln da sich der Körper weiterhin im “Alarmzustand” befindet.  Erstarrte Rehe oder Hunde beispielsweise schütteln sich nach einem Moment der “Erstarrung” um sich zu “entladen”.

Die “somatische Erfahrung” wendet sich an die körperlichen Reaktionen die mit dem erlebten Ereignis im Zusammenhang stehen wo hinter sich Gedanken, Glaubenssätze, Emotionen verbergen. Durch “tracking” werden die Spuren zur Ursache zurückverfolgt, wobei es nicht nötig ist, das Erlebte zu benennen oder nochmals emotional zu durchleben. Durch pendeln zwischen dem Erlebnis und den eigenen Ressourcen kann das Nervensystem schrittweise die eingeschlossene Energie abgeben.

Die Verhaltensreaktion auf das erlebte Ereignis wird aufgelöst und somit ist eine neue Betrachtung auf das Ereignis möglich – wie eine Geschichte aus deinem Leben mit der du dich allerdings nicht mehr identifizierst.

Key of Life

Neben der eben genannten Technik nutze ich ebenfalls den sogenannten Generallschlüssel des Lebens – “Key of Life” um in einem anderen Bewusstsein zu sein so und somit eine andere Sichtweise auf alle Lebenssituationen erfahren und erkannt werden kann.

Ein sogenanntes Problem entsteht durch Denkweisen und häufig durch gelernte Verhaltensweisen die in der Kindheit gelernt wurden und sich bis heute wie eine Dauerschallplatte immer wiederholen – das Ganze passiert häufig unbewusst, deshalb wird es zum Problem. Wenn wir in unserer Kindheit gelernt haben, dass man nicht auf der Straße spielt, ist das auch im Erwachsenenalter ein sinnvolles Programm was unterbewusst abläuft und uns vor gefahren schützt.

Wenn der Mensch in seiner Kindheit viele Verbote erlebt hat, was die eigene Entfaltung sehr eingeschränkt hat oder häufig verbal und körperlich bestraft wurde, oder die Eltern dem Kind alles abgenommen haben, kann sich das im Erwachsenenalter in Form von Unsicherheit, mangendem Selbstvertrauen oder Selbstzweifeln in verschiedenen Lebensbereichen zeigen.

Im Bewusstseinscoaching stelle ich somit neben der “somatischen Erfahrung” auch Fragen, die der Verstand nicht beantworten kann, sondern nur von dem wahrgenommen werden kann, was all deine Gedanken und Gefühle beobachten kann. Diese Sichtweise löst die Identifikation mit Gedanken und Gefühlen nach und nach auf. Wenn keine Identifikation mit einem Gedanken vorhanden ist gibt es auch kein “Problem”. Überflüssige Gedanken werden weniger, du nimmst dich, deinen Lebensweg und die Welt immer klarer war. Äußere Lebensumstände gewinnen eine andere Bedeutung für dich und du findest mehr zu dir selbst, wer oder was du wirklich bist – dein wahres “Sein”.

Was bewirkt Coaching für Bewusstseinsentwicklung?

„Glaube nichts, erfahre selbst“

Wichtig ist, dass du die Erfahrung machst, wie du deine Gedanken und Gefühle beobachten kannst. Mache die Erfahrung, wer genau denkt und fühlt und wo all das herkommt, sowie wer Zeuge und Beobachter dessen ist. So kannst du die Identifikation zu deinen Gedanken und Gefühlen lösen.Dadurch entsteht ganz automatisch immer mehr Raum in dir, der dir neue Wege und Sichtweisen eröffnet – in einem Bewusstsein, mehr du selbst zu sein.

Connect Yourself - somatic experiencing

Durch das Coaching für Bewusstseinsentwicklung wirst du:

  • in deiner Mitte sein
  • inneren Frieden spüren
  • Klarheit in dir selbst wahrnehmen
  • mehr Freude und Liebe in dir wahrnehmen
  • mehr und mehr Gedankenstille erreichen
Menü