Jnana Kundalini Reiki Einweihung

Einweihung Jnana Kundalini Reiki

Jnana bedeutet unendliches heiliges Wissen oder auch Erkenntnis, tiefes verstehen im Herzen oder spirituelles erwachen, shaktipat. Es ist Wissen, was immer da ist, wovon wir uns nur im Laufe des Lebens durch gelernte Verhaltensweisen im Rahmen bestimmter Konzepte entfernt haben.
Eine Jnana Kundalini Reiki Einweihung ist ein Weg zurück zu dir selbst, zu deiner Essenz, was du immer warst und bist. Das was unveränderlich ist. Ein Weg der Heilung.

Meine Einweihung zum Jnana Kundalini Reiki Dharana Master habe ich von meinem Reiki Meister in Bali bekommen. Mehrere Monate habe ich mit ihm zusammen praktizieren dürfen und ein tiefes Verständnis über das heilige Wissen erfahren.

Wenn du mehr über meinen Reiki-Weg erfahren möchtest sowie mehr über meinen balinesischen Reiki Meister, klick hier: Erfahrungsbericht  Jnana Kundalini Reiki Bali.

 

Durch Jnana Kundalini Reiki spürst du:

  • Gedankenstille und inneren Frieden
  • Freude, Klarheit und Leichtigkeit im Herzen, welches sich auf alle Lebensbereiche auswirkt
  • Physisches und psychisches Wohlergehen
  • Spüren von Lebensenergie und eine tiefe Verbundenheit zu sich selbst
Nele Zimmer - Connect Yourself

Ablauf einer Jnana Kundalini Reiki Einweihung

Vor jeder Einweihung findet ein Vorgespräch statt, indem Fragen geklärt werden und du im Detail mehr über jedes einzelne Level aufgeklärt wirst. Die Jnana Kundalini Reiki Einweihungen bis zum Masterlevel teilen sich in vier Einweihungen auf.

1. Einweihung:

Die Chakren werden geöffnet und gereinigt. Das ermöglicht, dass die universelle Energie in deinem Körper wieder frei fliesen kann. Du kannst die Reiki Energie für Selbstheilungszwecke nutzen. Dieses Level ist vergleichbar mit den Leveln von Usui Reiki 1-3.

2. Einweihung:

In Jnana Kundalini Reiki 2 wird die Kundalini erweckt, deine Lebensenergie. Dieses Level ist vergleichbar mit der Einweihung in Kundalini Reiki.

3. Einweihung:

Die dritte Reiki-Einweihung erhöht das Schwingungslevel nochmals. Das führt dazu, dass deine Chakren nicht nur vom Kronen- bis zum Basischakra mehr und mehr durch universelle Energie gereinigt werden, sondern gleichzeitig auch vom Basischakra bis zum Kronenchakra, wie beim Tummo Reiki. Der starke Energiefluss führt zur schnelleren Reinigung des Herzchakras. Je klarer das Herzchakra ist, je mehr inneren Frieden, Freude und Liebe kannst du in die wahrnehmen. Du folgst deiner Intuitionund spürst vermehrt Klarheit und Gedankenstille, auf der Reise zu dir selbst.

4. Einweihung:

Der vierte Reiki-Grad der Jnana Kundalini Reiki-Einweihung ist das Masterlevel. Das Schwingungslevel wird nochmals erhöht und du kannst ebenfalls Einweihungen bis zum Jnana Kundalini Reiki Level drei einweihen.

 

Hier findest du einen Ausschnitt von einer Jnana Kundalini Reiki Einweihung. Verschiedene Mantren, die Absicht des Reiki Meisters, Gebete und die Energie die durch den Reiki Meister fließt beschreiben die einzelnen Jnana Kundalini Reiki Einweihungen.

Du lernst am Tag der Einweihung unter anderem:

  • Meditationstechniken
  • Selbstheilung mit Reiki
  • Mantren
  • Reinigung von Räumen mit Reiki
  • Reiki Energie an Menschen, Tieren und Pflanzen weitergeben
  • Was universelle und Kundalini-Energie ist

Menü